Novi Sad ebenfalls Europäische Kulturhauptstadt 2022

Novi Sad ebenfalls Europäische Kulturhauptstadt 2022 Rainbow Bridge in Novi Sad ©Novi Sad

Novi Sad (Serbien) schließt sich 2022 den ECoC-Partnerstädten Esch und Kaunas an

Novi Sad wird ebenfalls Europäische Kulturhauptstadt in 2022! Aufgrund der aktuellen Gesundheitskrise haben das Europäische Parlament und der Rat beschlossen, das Titeljahr für Novid Sad in Serbien von 2021 auf 2022 zu verschieben. Somit teilt sich Novi Sad, die zweitgrößte Stadt Serbiens, den Titel der Europäischen Kulturhauptstadt 2022 mit den Partnerstädten Esch und Kaunas, der zweitgrößten Stadt Litauens. 

Die europäische Kulturhauptstadt steht vor der Tür und so arbeitet Novi Sad härter als je zuvor an der Umsetzung seines Leitmotivs „The Beginning of New. Now!“ (dt: Der Beginn des Neuen. Jetzt!) zu verwirklichen. Neue Orte für die Kultur werden geschaffen, innovative Programme, die ein vielfältiges Publikum ansprechen sollen, gestartet und neue Prozesse in der Kultur rund um das gemeinsame Thema „4 New Bridges“ (dt: 4 Neue Brücken) in Gang gesetzt.

The Beginning of New. Now! 

Um sein Leitmotiv umzusetzen, hat Novi Sad den gesetzten Rahmen in strategischer, programmatischer und produktiver Hinsicht bereits überschritten. Die daraus resultierenden Ergebnisse haben die Stadt weit nach vorne gebracht. Im Jahr 2019 haben die Kultureinrichtungen in Novi Sad einen strategischen 5-Jahres-Kulturplan erstellt und verabschiedet, womit Novi Sad mit seiner langfristigen kulturellen Entwicklungsstrategie in der Region einzigartig ist.  

Während der Gesundheitskrise im Jahr 2020 startete die Kulturhauptstadt Novi Sad Projekte, die es ermöglichten, ihre kulturellen Veranstaltungen online zu streamen. Bis zum Ende des Jahres 2020 ergaben sich daraus mehr als eine halbe Million Aufrufe von verschiedenen künstlerischen Veranstaltungen – Konzerten, Ausstellungen, Buchabenden, Performances usw. Das Netzwerk der Kulturstationen, ein einzigartiges Kulturmodell in Novi Sad mit 8 neuen und renovierten Räumlichkeiten, die für kulturelle Veranstaltungen in allen Teilen der Stadt vorgesehen sind, wurde den Anwohnern der Stadt ebenfalls vorgestellt. Die Europäische Kulturhauptstadt Novi Sad initiierte die Rekonstruktion, den Bau und die Entwicklung von 40.000 Quadratmetern an Räumlichkeiten für Kultur in der Stadt und in ihrer Umgebung. „Visit Novi Sad“ (dt: Besuchen Sie Novi Sad) nennt sich eine einzigartige Plattform für Kultur, die ins Leben gerufen wurde, um die schönsten Vorzüge der Stadt sowie ihren spezifischen multikulturellen Charakter zu präsentieren. 

Novi Sad 2022 blüht mit der Idee der „4 neue Brücken“ auf

Brücken spielen seit jeher eine wichtige Rolle in der Geschichte von Novi Sad. In dem Projekt werden Brücken genutzt, um Menschen, Programme und Orte zu verbinden, die entscheidend sind, um die kulturelle Identität der Stadt positiv zu beeinflussen. Die vier Programmbrücken des Projekts – „Love“, „Hope“, „Freedom“ und „Rainbow“ – sind in 8 verschiedene Programmbögen unterteilt („Doček“, „Second Europe“, „Migrations“, „The Fortress of Peace“, „The Future of Europe“, „Heroines“, „Danube Sea“ und „The Kaleidoscope of Culture“), die das Fundament des Programms 2022 bilden. 

Erkunden Sie Novi Sad 2022 – die Stadt, in der Kultur eine Lebensart ist! 
Entdecken Sie eine harmonische, multikulturelle und einladende Stadt, die neue Maßstäbe setzt.
Folgen Sie Novi Sad 2022!

Europäische Kulturhauptstadt ist viel mehr als nur eine Stadt.
Es ist ein ganzes Gebiet.

Durch den Besuch von esch2022.lu erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden, um einen persönlicheren und reaktionsschnelleren Service bereitzustellen. Mehr erfahren