Annexe22: “All we need is light” von Martine Glod

Annexe22: “All we need is light” von Martine Glod “All we need is light”, Lichtinstallation, 2021 ©Martine Glod

Martine Glod, die ihr Studium in Schwerpunkt Malerei absolvierte, versucht stets die traditionelle Arbeitsweise der Malerei zu hinterfragen. Um neue Wege zu entdecken Farbe darzustellen, bestand die Herausforderung darin Pinsel und Farbe durch andere Materialien zu ersetzen. In ihrer Arbeit „Color as light“, die sie im Rahmen der Europäischen Kulturhauptstadt „Luxemburg und Großregion“ im Jahr 2007 realisierte, erzeugte die Künstlerin Farben mittels Licht.

Für ihre neue Lichtinstallation „All we need is light“ dienten als Inspiration traditionelle asiatische Sandmandalas, die ähnlich wie hier in der Annexe22, in Asien in Glaspavillons präsentiert werden. Die Form der Installation bezieht sich auf einen radialsymmetrischen Aufbau eines solchen Mandalas: von der Mitte aus dreht sich die Installation um ihre eigene Achse und wächst in verschiedene Richtungen nach außen. Durch die einzelnen LED Bars können zusätzlich bis zu 16 Millionen Farbtöne generiert und programmiert werden und deuten somit eine weitere Dimension einer pulsierenden Bewegung an.

Dadurch wird der Pavillon dieses Mal in eine Art „Licht Refugium“ verwandelt. Im Innenraum, sowie im Außenraum durchdringen die farbigen Lichtstrahlen und erleuchten die Umgebung der Place de la Résistance (Brillplaz). Dieser Lichtpunkt am Transit der Place de la Résistance lädt die Passanten zum Verweilen ein und bietet einen Moment, der zu einer Art Meditation führen kann. Dadurch sollen die Besucher*innen zu einer neuen Körper- und Raumerfahrung angeregt werden.

Martine Glod (*1983 in Luxemburg), lebt und arbeitet in Luxemburg.

Die Künstlerin hat ihr Diplom im Fachbereich Freie Kunst 2008 an der Hochschule der Bildenden Künste HBK Saar in Saarbrücken absolviert. Anschließend belegte sie einen Masterstudiengang in Human Science Art and Culture mit einer Spezialisierung in Kulturmanagment an der Universität in Metz. Seit 2004 stellt Martine Glod regelmäßig in Einzel- und Gruppenausstellungen in Luxemburg und im Saarland aus. Sie war unter anderem bis Februar 2019 Teil von Les Annexes im Schloss Burglinster.

www.martineglod.com

Martine Glod: “All we need is light”, Lichtinstallation, 2021

Location
Annexe22
Place de la Résistance (Brillplaz)
Esch-Alzette

Vom 30.01.2021 bis 27.03.2021

Do/Fr: 14-18 Uhr
Sa/So: 11-18 Uhr
An Feiertagen geschlossen

Europäische Kulturhauptstadt ist viel mehr als nur eine Stadt.
Es ist ein ganzes Gebiet.

Durch den Besuch von esch2022.lu erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden, um einen persönlicheren und reaktionsschnelleren Service bereitzustellen. Mehr erfahren