02.09.2022 - 27.11.2022

IN TRANSFER – A New Condition

DISNOVATION.ORG, “LIFE SUPPORT SYSTEM [ECOSYSTEM SERVICES ESTIMATION EXPERIMENT]”, 2018 – ongoing. View of the exhibition “IN TRANSFER – A New Condition”. The exhibition is commissioned by Esch2022 – European Capital of Culture and produced in collaboration with Ars Electronica. Curators: Martin Honzik and Laura Welzenbach. Photo © Franz Wamhof

02.09.2022 - 27.11.2022

Möllerei, Esch-Alzette

Alle Veranstaltungen anzeigen

Disziplinen

Media arts, Bildende Kunst, Multidisziplinär, Science and technology

Kollaboration

Ars Electronica

Kuratoren

Martin Honzik & Laura Welzenbach

Künstler

Adam Harvey, Agnes Meyer-Brandis, Another Farm, Bjørn Karmann & Tore Knudsen, Climate Action Tech, Cod.Act: André Décosterd & Michel Décosterd, Danielle Brathwaite-Shirley, DISNOVATION.ORG, Etsuko Ichihara & ISID OPEN INNOVATION LAB., h.o, masharu, Mimi Onuoha & Mother Cyborg (Diana Nucera), Quayola, REMIX EcoDesign, Simon Weckert, Špela Petrič, Tega Brain, Julian Oliver & Bengt Sjölén, tranxxeno lab

Beschreibung

Die Ausstellung IN TRANSFER – A New Condition nimmt die Veränderung des ehemaligen Stahlwerks Möllerei und des umliegenden Industriegeländes zum Ausgangspunkt seiner Reise: Es geht um das Dazwischen, die Verwandlung und Veränderung. Ars Electronica stellt in der Möllerei Künstler:innen vor, die im Spannungsfeld zwischen Technologie, Kunst und Gesellschaft agieren und die sich immer genau dort aufhalten, wo Veränderung stattfindet. In der Ausstellung treffen Besucher:innen eine Generation von Künstler:innen, die als Bürger:innen dieser Welt mit ihrer Betrachtungsweise dazu beitragen möchten, die Dinge um uns herum anders zu bewerten, um die Entscheidungen, die wir treffen, mit Weitblick auszustatten. 

Die Ausstellung wird in Zusammenarbeit mit Ars Electronica organisiert und von Martin Honzik, Chefkurator von Ars Electronica, und Laura Welzenbach, Leiterin von Ars Electronica Export, kuratiert.  

Die Ausstellung wird von einem öffentlichen Veranstaltungsprogramm begleitet, das Führungen, Workshops, Kuratoren- und Künstlergespräche umfasst. Ein von Hatje Cantz herausgegebener Katalog wird im Herbst 2022 erscheinen.

Mehr lesen

Exhibition brochure ENGLISH.pdf

(2 MB)

Brochure de l'exposition FRANCAIS.pdf

(2 MB)

Broschüre des Ausstellung DEUTSCH.pdf

(2 MB)

Brochure d'information de l'exposition_Langage simple FRANCAIS.pdf

(385 kB)

Veranstaltungen

Öffnungszeiten

September - Oktober
Täglich von 11 bis 19 Uhr geöffnet
Dienstags geschlossen
Gesetzliche Feiertag von 11 bis 19 Uhr geöffnet

November
Täglich von 11 bis 18 Uhr geöffnet 
Dienstags geschlossen
Gesetzliche Feiertag von 11 bis 18 Uhr geöffnet 

03.09.2022 - 27.11.2022

In Transfer: A New Condition

  • Bildende Kunst
  • Ausstellung
Visitor Centre, Visitor Center, 3 avenue des Hauts-Fourneaux, L-4361, Esch-Belval, Esch-sur-Alzette Belval
Deutsch, Englisch, Französisch

Kostenpflichtig

Book your ticket

03.09.2022 - 27.11.2022

Entrée gratuite tous les premiers dimanches du mois

Free entrance on the first Sunday of the month / Freier Eintritt am ersten Sonntag des Monats

Mehr lesen Read less
  • Bildende Kunst
  • Ausstellung
Visitor Centre, Visitor Center, 3 avenue des Hauts-Fourneaux, L-4361, Esch-Belval, Esch-sur-Alzette Belval
Deutsch, Englisch, Französisch

Kostenlos

Book your ticket

03.09.2022 - 27.11.2022 • 15:30 - 16:00

Visites guidées sans réservation du weekend (LU, FR, DE, EN)

Chaque weekend, partez à la découverte des expositions temporaires de la Massenoire et de la Möllerei à Esch Belval. En famille ou entre amis, vous pouvez découvrir ces lieux emblématiques ainsi que les œuvres et les installations qu’ils hébergent. Toutes les visites seront accompagnées par un de nos médiateurs qui vous guidera à travers les lieux d’expositions et pourra échanger avec vous. Guide gratuit sous présentation d'un ticket d'entrée.

Mehr lesen Read less
  • Bildende Kunst
  • Rundgang / Geführte Besichtigung
Visitor Centre, Esch-sur-Alzette Belval
Französisch

Kostenpflichtig

03.09.2022 - 27.11.2022

Visite guidée + Workshop pour Jeunes Publics

Cultive ta créativité ! Car l’avenir appartient à ceux qui ont des idées. Cette exposition montre comment mêler art, science et technologie pour trouver de fabuleuses solutions aux problèmes de nos sociétés. A la suite de ta visite, réalise un workshop inédit à propos de ce que tu as découvert.

Mehr lesen Read less
  • Bildende Kunst
  • Atelier / Werkstatt
Visitor Centre, Esch-sur-Alzette Belval
Deutsch, Englisch, Französisch, Luxemburgisch, Portugiesisch, Italienisch, Spanisch, Gebärdensprache, Chinois, Arabe, Serbe

Kostenpflichtig

Book

03.09.2022 - 27.11.2022

Visite guidée pour Jeunes Publics

Quand art, science et technologie se rencontrent, des idées incroyables naissent pour bâtir l'avenir. Montrez à vos Jeunes Publics combien la créativité est à cultiver en parcourant cette exposition d'œuvres exemplaires en la matière. Elle est organisée en collaboration avec Ars Electronica (Linz, Autriche) et est élaborée par Martin Honzik (Directeur AE) et Laura Welzenbach (Responsable des exportations AE).

Mehr lesen Read less
  • Bildende Kunst
  • Rundgang / Geführte Besichtigung
Visitor Centre, Esch-sur-Alzette Belval
Deutsch, Englisch, Französisch, Luxemburgisch, Portugiesisch, Italienisch, Spanisch, Gebärdensprache, Chinois, Arabe, Serbe

Kostenpflichtig

Book

03.09.2022 - 27.11.2022

Visite guidée pour groupe

Au carrefour de l'art, de la science et de l'industrie naissent des solutions innovantes, durables et éthiques aux problèmes de nos sociétés contemporaines. La transdisciplinarité comme source de création est à découvrir au cours de cette visite. Une exposition organisée en collaboration avec Ars Electronica (Linz, Autriche) et est élaborée par Martin Honzik (Directeur AE) et Laura Welzenbach (Responsable des exportations AE).

Mehr lesen Read less
  • Bildende Kunst
  • Rundgang / Geführte Besichtigung
Visitor Centre, 6, Place de l’Académie, L-4360, Esch-sur-Alzette, Esch-sur-Alzette Belval
Deutsch, Englisch, Französisch, Luxemburgisch, Portugiesisch, Italienisch, Spanisch, Gebärdensprache, Chinois, Arabe, Serbe

Kostenpflichtig

Book

Vergangene Veranstaltungen

02.09.2022 • 18:00 - 21:00

In Transfer: A New Condition - Opening

  • Bildende Kunst
  • Ausstellung
Visitor Centre, Visitor Center, 3 avenue des Hauts-Fourneaux, L-4361, Esch-Belval, Esch-sur-Alzette Belval
Deutsch, Englisch, Französisch

Kostenlos

Book your ticket

24.09.2022 - 25.09.2022 • 11:00 - 19:00

Entrée gratuite ce weekend

Free entrance this weekend / Freier Eintritt an diesem Wochenende

Mehr lesen Read less
  • Bildende Kunst
  • Ausstellung
Visitor Centre, Visitor Center, 3 avenue des Hauts-Fourneaux, L-4361, Esch-Belval, Esch-sur-Alzette Belval
Deutsch, Englisch, Französisch

Kostenlos

Book your ticket

03.09.2022 - 04.09.2022 • 11:00 - 19:00

Entrée gratuite ce weekend

Free entrance this weekend / Freier Eintritt an diesem Wochenende

Mehr lesen Read less
  • Bildende Kunst
  • Ausstellung
Visitor Centre, Visitor Center, 3 avenue des Hauts-Fourneaux, L-4361, Esch-Belval, Esch-sur-Alzette Belval
Deutsch, Englisch, Französisch

Kostenlos

Book your ticket

05.09.2022 - 11.09.2022 • 11:00 - 19:00

Entrée gratuite cette semaine

Free entrance this week / Freier Eintritt diese Woche

Mehr lesen Read less
  • Bildende Kunst
  • Ausstellung
Visitor Centre, Visitor Center, 3 avenue des Hauts-Fourneaux, L-4361, Esch-Belval, Esch-sur-Alzette Belval
Deutsch, Englisch, Französisch

Kostenlos

Book your ticket

24.09.2022 • 11:00 - 19:00

Balades contées

Pour rendre toutes les expositions accessibles aux plus jeunes, cette visite entend réinventer le programme Esch2022 à Belval comme une histoire amusante et ludique pour les enfants. Destinées aux familles et aux enfants de la maternelle, ces visites racontent l'histoire de chaque exposition d'une manière nouvelle et fantastique pour encourager la découverte de l'art et de la technologie.

Mehr lesen Read less
  • Bildende Kunst
  • Rundgang / Geführte Besichtigung
Visitor Centre, 3, avenue des Hauts-Fourneaux L-4361, Esch-sur-Alzette Belval
Deutsch, Englisch, Französisch, Luxemburgisch

Kostenpflichtig

Diese Seite teilen

Über

Ars Electronica ist eine Plattform an der Schnittstelle von Kunst, Technologie und Gesellschaft, die sich mittels Ausstellungen, Bildungsprogrammen und Forschungsprojekten mit der Zukunft unserer Gesellschaften befasst. 1979 wurde die Ars Electronica in Linz als Festival gegründet und hat sich seither zu einem Labor, einem Preis und einem Museum entwickelt, das sich dem Studium und der Förderung von Medienkunst und digitaler Kultur widmet.  ars.electronica.art

Die Möllerei ist ein großes Industriegebäude, das ursprünglich als Lager für Rohstoffe diente (Koks und Eisenerz), bevor diese in die Hochöfen geleitet wurden, um Gusseisen und Schlacke herzustellen. Insgesamt rund 160 Meter lang, ist die Möllerei ein besonderes Charakterstück des ehemaligen Stahlwerks Belval und der lokalen Gegend. Der Nordteil wurde 2018 nach umfangreichen Umbauarbeiten für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht und beherbergt nun das Luxembourg Learning Centre. Der südliche Teil wurde vor kurzem gründlich restauriert. Er ist nun über einen Metallsteg mit dem Hochofen A verbunden und beinhaltet eine 500 Quadratmeter große Ausstellungsfläche auf drei Etagen. 

Martin Honzik ist Künstler, CCO und Managing Director bei Ars Electronica Festival, Prix und Exhibitions. Nach dem Studium der Visuellen Experimentellen Gestaltung an der Kunstuniversität Linz und dem Master Lehrgang für Kultur- und Medienmanagement an der Johannes Kepler Universität Linz und ICCM Salzburg wurde er Teil des Produktionsteams im OK Offenes Kulturhaus im OÖ Kulturquartier in Linz. Von 2001 bis 2005 arbeitete er im Ars Electronica Futurelab, wo er unter anderem für Ausstellungsdesign und Projektmanagement zuständig war. Er kuratiert regelmäßig die nationalen als auch internationalen Ausstellungen und Projekte der Ars Electronica und beteiligt sich an Round Tables und Publikationen. 

Laura Welzenbach ist Head of Ars Electronica Export, und arbeitet an internationalen Kooperationen mit dem Ziel, Kunst und Wissenschaft durch neue Erlebnisse erfahrbar zu machen. Sie studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft sowie European Studies und war Stipendiatin des Österreichischen Bundesprogramms für Kunst- und Kulturmanagement. Sie leitete das Artist Residency Program bei Eyebeam in New York (2014-2017) und war Executive Manager des sound:frame Festivals in Wien (2010-2013). Mit etablierten Partner*innen wie dem Guggenheim Museum, Austrian Cultural Forum in New York, tiff Toronto International Film Festival, MAK Museum für angewandte Kunst, MuseumsQuartier und k/haus Künstlerhaus in Wien konnte sie bereits zusammenarbeiten. Die Ausstellungen Translation of Complexity (sound:frame x improper walls, 2019) Step into Space (Ars Electronica Festival, 2019) and CIVA Festival (Vienna and internationally, 2021) zählen zu ihren aktuellsten Projekten.